Funktionsanalyse und -therapie

Die Zahl der Patienten, die an chronischen Kopf- und Gesichtsschmerzen leiden, nimmt ständig zu. Ursache ist in den meisten Fällen eine Fehlbelastung durch Knirschen oder Pressen. Psychische Belastungen und Stress können ebenfalls zu den auslösenden Faktoren zählen.

Jahrelange Beschwerden wie Migräne, Kopf- schmerzen, Nacken- und Rückenverspannungen, Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen, Schlaf- störungen, Schnarchen sowie Tinnitus, Ohrensausen und Gleichgewichtsstörungen können ebenfalls durch eine chronische CMD ausgelöst werden.

Eine adäquate Diagnostik (Funktionsanalyse) und eine interdisziplinär abgestimmte Funktionstherapie kann diese Symptome lindern bzw. beseitigen.

Wir sind DIR®-System autorisiert.

weitere Informationen